MINT21 Logo

 

MINT

Die Realschule Puchheim ist eine von rund 71 MINT-Netzwerkschulen in Bayern und damit Teil der MINT21- Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. Ziel dieser Initiative ist die Stärkung und Förderung der Kompetenzen von Schüler*innen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Die Realschule Puchheim möchte durch ein vielfältiges Angebot Schüler*innen frühzeitig für den MINT-Bereich begeistern.

 

Forscherklassen in Jahrgangsstufe 5 und 6

Zur Einschreibung in die 5. Jahrgangsstufe, können sich die neuen Schüler*innen für die Forscherklasse entscheiden. In einer zusätzlichen Stunde pro Woche experimentiert diese Klasse zu spannenden Themen aus der Physik, Chemie und Robotik. Dabei lernen die Schüler*innen naturwissenschaftliche Arbeitsweisen kennen. Ihr Interesse an Naturphänomenen wird ohne Notendruck geweckt. Außerdem nimmt die Forscherklasse an Workshops zu naturwissenschaftlichen Themen teil und in der 6. Jahrgangsstufe besuchen die jungen Forscher*innen eines von acht „MINTENSIV-Schullandheimen“ in Bayern.

 

Wahlfach Bikefactory

Im Wahlfach Bikefactory reparieren und warten Schülerinnen und Schüler der Realschule Puchheim Fahrräder. In der eigenen Werkstatt lernen die Mitarbeiter*innen alles rund um das Thema Technik am Fahrrad und ganz nebenbei wird ihr handwerkliches Interesse gefördert.

Für das Projekt Bikefactory erhielt die Realschule Puchheim im Jahr 2017 den MINT- 21 Preis.

MINT-21 Preisverleihung in München
MINT-21 Preisverleihung in München
Die eigene Werkstatt der Bikefactory
Die eigene Werkstatt der Bikefactory

 

Wahlfach Licht- und Tontechnik

Im Wahlfach Licht- und Tontechnik lernen die Schüler*innen Licht- und Tonanlagen in Eigenverantwortung für Schulveranstaltungen aufzubauen und zu betreuen und beschäftigen sich dabei mit technischen Themen wie die Funktionsweise moderner Mikrofone und Lautsprechern, digitale Audiobearbeitung oder das Programmieren von digitalen Mischpulten. Schulungen, Einblicke in die Musikproduktion am Computer und Arbeitsweisen in einem Studio gehören ebenso zu den Inhalten.

 

Wahlfach Robotik und Elektronik

Im Wahlfach Robotik und Elektronik bauen Schüler*innen einfache Mikrocontroller-Schaltungen auf und programmieren diese. Fertige Projekte werden anschließend verlötet und am Computer entwickelte Gehäuseteile mit dem schuleigenen 3D-Drucker gedruckt.

 

Matherätsel

„QUERGED8“: Auch dieses Jahr gibt es einen schulinternen Mathematik-Rätsel-Wettbewerb für die 5.-7. Klassen, bei dem die Schüler*innen ihre Knobelkünste und logisches Denken unter Beweis stellen können. Jeden Monat erscheint eine neue Aufgabe mit kniffligen, unterhaltsamen und alltagsnahen Problemen, die es möglichst kreativ zu lösen gilt. Gefragt sind hierbei keine großen mathematischen Grundkenntnisse, sondern Spaß am Grübeln und logischen Schlussfolgern.
Die Teilnahme ist natürlich freiwillig – für die Gewinner gibt es kleine Preise zu gewinnen.

 

Verkehrserziehungstag in Jahrgangsstufe 5 und 6

Für alle fünften und sechsten Klassen der Realschule Puchheim findet einmal im Jahr ein Verkehrserziehungstag statt. Dabei beschäftigen sich die Schüler*innen unter anderem mit der Physik beim Fahrradfahren und berechnen den Bremsweg bei einer Vollbremsung oder lernen den Zusammenhang zwischen Reibung und Reifendruck kennen. Die Schüler*innen des Wahlkurs Bikefactory zeigen ihren Mitschülern, wie sie einfache Reparaturen am eigenen Rad durchführen können.

 

Aktuelles aus dem MINT-Bereich